Facebook für kleine Unternehmen – der Anfang

So baust du deine Unternehmens-Facebook-Seite auf und postest deine ersten Beiträge

Deutschlandweit sind über 32 Millionen Benutzer auf Facebook aktiv (Quelle).

Facebook wird von allen Altersgruppen genutzt. Es zeichnet sich jedoch der Trend ab, dass immer mehr junge Menschen (unter 25) von Facebook zu Instagram wechseln.

Instagram gehört zu Facebook und hat an einigen Stellen Schnittpunkte zwischen den beiden Social Media Plattformen. Zum Beispiel kannst du mit dem Facebook-Werbeanzeigenmanager Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram verwalten.

Über Facebook erreichst du besonders viele Menschen, die über 25 Jahre alt sind. Diese Altersgruppe ist für die meisten Einzelunternehmen und Kleinbetriebe die interessanteste Zielgruppe.

In den nächsten Abschnitten wird dir gezeigt, wie du deine Facebook-Seite erstellst, diese Einrichtest und wie du Beiträge auf Facebook verfasst und postest. Solltest du diese Abschnitte überspringen wollen klicke hier.

Wie erstelle ich eine Facebook-Seite für mein Unternehmen?

Als erstes klickst du oben rechts auf das Menü-Symbol (das kleine nach unten zeigende Dreieck) und wählst den Punkt 'Seite erstellen' aus. Wähle dann die Option 'Unternehmen oder Marke' aus.

Als 'Name der Seite' kannst du theoretisch jeden beliebigen Namen wählen (der noch nicht in Benutzung ist). Ich empfehle dir jedoch den Namen deines Unternehmens dafür zu nehmen.

Schreibe in das Textfeld 'Kategorie' den Tätigkeitsbereich deines Unternehmens und wähle die passende Kategorie aus. Du kannst nur die vorgegebenen Kategorien auswählen.

Im nächsten Schritt kannst du ein Profilbild und ein Titelbild für deine Facebook-Seite hochladen.

Dein Profilbild sollte quadratisch sein. Dein Titelbild eine längliche Form haben. Das Bild wird auf die passende Größe skaliert und zugeschnitten.
Hier findest du mehr Informationen dazu.

Nachdem deine Facebook-Seite erstellt wurde kannst du mit einem Klick auf das Kamera-Symbol (auf dem Profilbild deiner Facebook-Seite) und der Option 'Miniaturbild bearbeiten' den Bildausschnitt anpassen, der angezeigt wird. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn dein Bild nicht dem richtigen Format entspricht.

Wie richte ich meine Facebook-Seite richtig ein?

Klicke in der Linken Menüleiste auf 'Info' (eventuell musst du vorher auf 'mehr anzeigen' klicken, um diesen Button sehen zu können).

Die Felder, die du mindestens ausfüllen solltest sind:
Die E-Mail-Adresse deines Unternehmens
Die Webseite deines Unternehmens
Impressum (wir haben dort den Link zu dem Impressum unserer Webseite hinterlegt)
Datenrichtlinie (Link zu deiner Datenschutzerklärung)

Solltest du Konten von anderen Social Media Plattformen haben kannst du diese unter 'Bearbeiten Andere Konten' einfügen (zum Beispiel YouTube, Instagram oder LinkedIn).

Wenn du auf deiner Facebook-Seite als Teammitglied angezeigt werden willst klicke auf 'Füge dich als ein Teammitglied hinzu'.
Du wirst dann auf deiner Facebook-Seite mit deinem Profilbild und Namen angezeigt.
Zudem wird deine Facebook-Seite in deinem Facebook-Profil angezeigt.

Du weist bereits, wie man Beiträge auf Facebook erstellt und postet, dann überspringe diesen Abschnitt hier.

Wie poste ich einen Facebook-Beitrag?

Gehe auf deine Facebook-Seite (auf deiner Startseite findest du in der linken Leiste deine Facebook-Seite im Abschnitt 'Favoriten' oder im Bereich 'Entdecken' unter dem Punkt 'Seiten').

Über deinem letzten Beitrag befindet sich das Textfeld zum schreiben deines Facebook-Beitrags.
Klicke auf 'Verfasse einen Beitrag'.

Schreibe deinen Text einfach in das Textfeld.
Solltest du einen Link zu einer Webseite in diesen Text einfügen, so wird Facebook diesen Link erkennen und anzeigen.

Willst du ein bestimmtes Bild oder Video in diesem Post anzeigen?
Ziehe deine Datei von deinem Datei-Explorer aus in das Textfeld deines Beitrags oder drücke auf 'Foto ⁄ Video' und wähle es aus deinem Datei-Explorer aus.

Du kannst deinen Facebook-Beitrag direkt posten, als Entwurf speichern oder Planen.
Mit der Option 'Planen' wird dein Facebook-Beitrag zu einem von dir bestimmten Zeitpunkt automatisch auf Facebook gepostet.

Wenn dein Facebook-Beitrag fertig ist klicke auf 'Jetzt teilen'.

Es gibt noch einige andere Funktionen der Facebook-Beiträge.
Diese Funktionen werden wir in folgenden Blogbeiträgen durchgehen.

Was sollte ich Posten?

Am besten wirken auf Facebook Videos, aber auf Bilder kommen auf Facebook gut an. Poste regelmäßig Bilder und Videos von spannenden Projekten, Arbeiten im Hintergrund (die deine Kunden sonst nicht sehen) und deinen Mitarbeitern.

Überlege dir, was für deinen Kunden interessant sein könnte. Denke daran, dass Dinge, die für dich Alltag sind für deine Kunden Etwas Neues und Spannendes sein kann.

Schreibe zu deinen Bildern und Videos einen kurzen Text, die diese erklären oder an dieses Bild ⁄ Video thematisch angelehnt ist.

Du kannst jedoch auch längere Texte schreiben, wenn du zum Beispiel deine Arbeit, ein neues Arbeitsgerät oder eine spezielle Methode erklärst.

Dein Kunde wird mehr Vertrauen in diese Sachen haben, wenn er sie (wenigstens grundlegend) versteht.

Poste Facebook-Beiträge zu Artikel von Blogs, Zeitungen, Magazinen oder Ähnlichem, die du gelesen hast. Beschreibe kurz, um was es geht und ⁄ oder stelle eine Frage zum Thema des Artikels. Du kannst zum Beispiel nach der Meinung oder Erfahrung deiner Leser zu diesem Thema fragen.

Wie oft sollte ich Facebook-Beiträge auf meiner Facebook-Seite posten?

Es ist zwar am besten jeden Tag einen Beitrag auf Facebook zu posten. Du kannst jedoch auch seltener Beiträge auf Facebook posten, wenn jeden Tag zu oft für dich ist.

Es ist immer noch besser wenige gute Beiträge als gar keine Facebook-Beiträge zu posten.

Du kannst auch jede Woche an den gleichen Wochentagen zur gleichen Uhrzeit einen Facebook-Beitrag posten.
Das macht vor allem Sinn, wenn du bestimmte Themen an den jeweiligen Wochentagen thematisierst.

Was ist die beste Uhrzeit zum Posten meiner Beiträge auf Facebook?

Das kommt auf deine Zielgruppe und die Form bzw. die Länge deines Facebook-Beitrags.
Auch der jeweilige Tag spielt hierbei eine Rolle.

Kurze Facebook-Beiträge kannst du praktisch zu jeder Uhrzeit posten, an der deine Zielgruppe wahrscheinlich wach ist.

Längere Facebook-Beiträge solltest du zu Zeiten posten, an denen deine Zielgruppe mehr Zeit hat.

Das kann für einen Angestellten zwischen 18 und 21 Uhr sein.

Für eine Hausfrau kann diese Zeit jedoch schlecht sein, weil sie Zeit mit Ihrer Familie verbringt.
Dafür hat eine Hausfrau meistens eher von 11 Uhr bis 14 Uhr Zeit.

Denke über den Alltag deiner Zielgruppe nach.
Die meisten Personen in deiner Zielgruppe haben zeitlich gesehen einen ähnlichen Alltag.

Welche Wochentage sind am besten, um meine Beiträge auf Facebook zu posten?

Wie im Abschnitt für die richtige Uhrzeit kommt es auch hier auf den Inhalt deines Beitrags, deine Zielgruppe und die Uhrzeit deines Facebook-Beitrags an.

Wenn du abends einen längeren Facebook-Beitrag posten willst ist zum Beispiel Freitag und Samstag nicht der beste Tag, weil zu dieser Zeit viele Leute unterwegs sind.

Von Sonntag bis Donnerstag sind die meisten Leute abends oft zu Hause.
Dort sind sie eher bereit deine Facebook-Beiträge komplett zu lesen bzw. auf deine Webseite ⁄ Blog zu gehen.

Es kommt auch auf dein Thema und deine Zielgruppe an.

Hast du ein Thema im Bereich Freizeit und Familie?
Dann ist Donnerstag, Freitag, Samstag und eventuell Mittwoch ein guter Tag.

Ist dein Thema im Bereich Business?
Dann ist Sonntagabend, Montag und eventuell Dienstag ein besserer Tag.
Zum Start in die neue Arbeitswoche sind die meisten Leute eher bereit sich Gedanken über ihre Arbeit ⁄ ihr Unternehmen zu machen.

Schlusssatz

Im nächsten Blogbeitrag wird es um das Thema Unternehmens-Webseite gehen.
Wir erklären dir die Grundlegenden Merkmale, auf die du bei deiner Webseite achten solltest.

Melde dich an, um alle neuen Blogbeiträge direkt nach Veröffentlichung sehen zu können und über Neuigkeiten informiert zu werden.

Das könnte dich interessieren:

Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzerfreundlichkeit zu bieten (mehr dazu). Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, wird von Ihrem Einverständnis ausgegangen.

Profileinstellungen

Benutzername

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Registrierung

Hiermit bestätige ich, dass ich für mich relevante E-Mails bekomme und akzeptiere die Datenschutzerklärung von smartlife-online.de.

Passwort ändern

Neue E-Mail-Adresse

Bitte bestätige dein Passwort

Gib bitte deine E-Mail-Adresse deines Accounts ein.

Welche Frage hast du an mich?

Du musst dafür angemeldet sein.